Fanatec Podium Racing Wheel Formula

Fanatec Podium Racing Wheel Formula
Pure Leistung (0-10)9,4Profi-Qualität09.09.2020
Unverb. Preisempf.: € 1.749,85
Du sparst: € 99,90 (5%)
Preis: € 1.649,95
Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020 um 20:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Speziell für SimRacing entworfener Motor
  • Modular
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • Extrem gute Force Feedback Effekte
  • Direct Drive-Technik
  • Perfekt geeignet für F1

  • NICHT mit der PS4/PS5 kompatibel

Preisvergleich

Testbericht

Ein Blick zurück

Erste Schritte

Wer kann sich nicht an frühere Zeiten des SimRacing erinnern, als man das Auto mit dem Flightstick hakelig durch die Kurven lenkte. Bald darauf wurden die ersten Lenkräder entwickelt. Du fühltest dich als Held, wenn dir deine Freunde bewundernd über die Schulter blickten.

Kein Feeling

Aber das richtige Fahrfeeling wollte sich auch jetzt noch nicht einstellen, denn du bekamst einfach kein Gefühl für das Auto. Als endlich das Force Feedback zum echten Game Changer wurde, schlug die Stunde des SimRacing. Die Wheels wurden ab diesem Zeitpunkt immer besser und hochwertiger.

Mechanik

Endlich das Force Feedback

Neben der Haptik und der Funktionalität wurde auch die Mechanik weiter optimiert, um das Fahrgefühl zu verfeinern. Verfügten die Wheels zunächst über eine Zahnradtechnik, trat bald darauf der Riementrieb in den Vordergrund. Diese beiden Antriebe sind die bekanntesten und wurden neben den G920, ClubSport V2.5, Thrustmaster T300 RS zu 90 % in den Lenkrädern verbaut. Das mittelbare Force Feedback dieser beiden Antriebe sind mit der Entwicklung des Direct Drive nur noch unzureichend.

Geht es auch direkter?

Das Fahrgefühl und die Moves des Fahrzeugs werden über die bisherigen Antriebe verzögert an das Lenkrad übertragen. Der Nachteil ohne Direct Drive ist, dass diese Antriebe schwache Motoren haben. Der weitaus größere Nachteil ist aber, dass du durch den indirekten Antrieb über Getriebe oder Riemen eine deutliche Latenz in der Übermittlung der Signale spürst. Du fühlst nur verzögert, was du siehst.

Mit anderen Worten, egal ob du die über Curbs knallst, ins Gras rutschst oder das Fahrzeug touchiert wird, diese Informationen erreichen dich zu spät. Das ist mies! Solange alle Fahrer diese Mechanik nutzen, stellt der Antrieb kein Problem dar. Denn nur die Fähigkeit der Fahrer entscheidet über den Sieg. Aber good News, das wird sich künftig ändern.

Zurück in die Zukunft

Die Ingenieure haben in der Entwicklung der Antrieb einen großen Wurf gelandet. Das neue Zauberwort heißt Direct Drive. Es ist das Nonplusultra in der SimRacing-Szene. Aber was ist Direct Drive genau?

Bisher hattest du nur indirekten Kontakt zum Fahrzeug und dessen Reaktion auf Strecke, deinen Fahrstil und den der anderen Teilnehmer. Das Force Feedback erfolgte indirekt über Getriebe und Riemen. Mit Direct Drive bekommst du direktes Force Feedback, wie du es erwartest. Der deutlich verstärkte Motor überträgt deine Fahrerlebnisse unmittelbar auf das Wheel. Ohne Zwischengetriebe. Direkt und kompromisslos.

Ohne Umwege – Direct Drive

WTF!?

Bei Direct Drive und dem Podium Racing Wheel F1® hebt ihr Euer Racingerlebnis auf ein ultimativ neues Level. Das Wheel basiert auf den Erfahrungen von Simulations-Hardware und ist offiziell durch Formula F1™ lizenziert.

Tausende Entwicklungsstunden gingen dabei drauf, dir ein Rennerlebnis der besonderen Art zu ermöglichen. Dieses Wheel bietet dir die Möglichkeit, ohne mechanisches Drehlimit zu fahren. Wheelbuttons, Displays und die Vibrationsmotoren werden drahtlos mit Strom versorgt. Der Kabelsalat hat endlich ein Ende und du kannst gefahrlos driften.

Vergleichbar zum Racing Wheel von Fanatec kannst du mit dem Kraftpaket Thrustmaster TS-PC Racer ins Rennen eintauchen. Das Wheel von Thrustmaster verfügt über ein eingebautes Kühlsystem, um die Dynamik des Motors zu ermöglichen. Mit diesem Lenkrad erhältst du ein unmittelbares Force-Feedback.

Die Kühlung des Thrustmaster TS-PC Racer stellt bei langen Rennverläufen einen spürbaren Vorteil im Vergleich zu anderen Wheel-Bases dar.

Die Wheels für den ultimativen Fahrspaß

Deine Bedürfnisse an das SimRacing sind bedingungslos. Die Antwort von Fanatec, ebenfalls. Fanatec hat eigens für das Fanatec Podium Racing Wheel den Outrunner-Motor maßgeschneidert entwickelt und verbaut. Mit dem Racing Wheel definiert Fanatec einen neuen Standard. Das Wheel ist lizenziert für PS4™ und wird ebenso wie das CSL Elite Racing Wheel für PS4™, von allen wichtigen Rennspielen unterstützt. Du fährst mit diesen Wheel-Bases in der Top-Liga der Rennfahrer*innen.

Das CSL Elite Racing Wheel verfügt im Vergleich zum Fanatec Podium Racing Wheel über einen ultrastarken, bürstenlosen Servo-Motor mit Riemenantrieb. Mit dem DirectSensor auf der Lenkachse verspricht dir der Hersteller ein Fahren ohne fühlbares Rasten mit kaum spürbarer Latenz / Verzögerung.

Der Vorteil im Vergleich zu Industriemotoren ist, das deine Bedürfnisse im Fanatec Podium Racing Wheel Anwendung gefunden haben. Die neu entwickelten Motoren sind auf die harten Anforderungen deiner Races abgestimmt. Sie sind nur für euch gedacht und gefertigt worden. Damit hat das Fanatec Podium Racing Wheel ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Wheels.

Der Motor ist nicht alles

Bedienelemente

Es brauchte früher nicht mehr als ein Lenkrad, um den Wagen im Race zu halten und ohne Crash ins Ziel zu gelangen. Die Formel-1 wird komplexer. Auch du als Rennfahrer*in wirst immer mehr gefordert. Die Wheels von heute sind daher so ausgeklügelt, du hast das Gefühl, im Wagen von Hamilton zu sitzen.

Die Wheels sind vollgepackt mit Technik und Anzeigen. Die LED spiegeln die Motordrehzahl ebenso wider wie den besten Schaltzeitpunkt. Das DRS kann aktiviert werden und die Schaltpaddles geben dir ein taktiles Gefühl für den Schaltvorgang. Das Dual-Kupplungssystem ermöglicht mit dem Bite-Point-Modus den optimalen Schleifpunkt beim Start des Rennens, damit du die Nase vorn hast.

Endlich sehen, was Sache ist

Der Kraftstoffverbrauch ist ein wesentlicher Indikator während des Rennverlaufs. Daher bekommst du deine Kraftstoffmenge auf dem LED-Display des Wheels permanent angezeigt. Zahlreiche Drehschalter und Thumb-Encoder komplettieren dein Fanatec Podium Racing Wheel.
Vergleichbar mit der großen Auswahl an Schaltern ist sicherlich das Thrustmaster Ferrari F1 Wheel AddOn zur Nutzung mit dem T300 RS, dem T500 RS, dem T300 Ferrari GTE und dem TX racing wheel.
Der Thrustmaster TS-PC Racer bietet dir mit zahlreichen Schaltern und einer ergänzenden Menuauswahl vergleichbar zur PS4™ ebenfalls eine realitätsnahe Haptik.

Der Vorteil sind die zahlreichen Informationen. Du bist als Rennfahrer*in im Race mit allen Sinnen gefordert. Das kann schon einmal zur Herausforderung werden. Du solltest also genau überlegen, ob es des Guten nicht zu viel ist. Ein Wheel mit weniger Schaltern und Informationen kann eine preiswerte Alternative darstellen.

Hidden Champions

Das Geheimnis des Erfolgs

Eingebettet in mattschwarzes Metall, fällt auf den ersten Blick das beeindruckende Gewirr an Drehschaltern, Druckknöpfen und LED-Anzeigen beim Fanatec Podium Racing Wheel auf. Darin unterscheidet sich dieses Lenkrad ganz klar von den Mitanbietern. Die in wertiges, blaues Alcantara gehüllten Handflächen runden den exzellenten Eindruck spürbar ab.

Der Erfolg liegt aber zwischen den Schaltwippen aus Carbon und unter dem OLED-Display im Verborgenen. Der eigens entwickelte Outrunner Motor erzielt mit 20 Nm ein Spitzendrehmoment wie die meisten echten Rennwagen mit Servomotor. Das Haltedrehmoment liegt nie unter 15 Nm selbst unter voller Auslastung während eines Rennens.

Ein sehr schwacher torque ripple zeugt für wenig Widerstand, aber für das gleiche reibungslose Fahrerlebnis einer Wheel-Base mit Riemenantrieb. Dem steht die Wheel-Base Thrustmaster TS-PC Racer mit gekühlter LenkradForce in nichts nach, ist aber preisgünstiger.

Hier geht es ins Eingemachte

Das alles, Optik, Haptik und Technologie schlägt sich im Preis nieder, aber nicht unbedingt in deinem fahrerischen Können. Das Wheel steht deinem Anspruch in nichts nach. Es liegt aber auch preislich um zwei Drittel über dem des CSL Elite Racing Wheel für PS4™, der Wheel-Base Thrustmaster TS-PC Racer oder dem Thrustmaster T500.

Mit dem Fanatec Podium Racing Wheel F1® bewegst du dich mit Sicherheit am oberen Ende der Skala verfügbarer Wheel-Bases. Das Wheel beantwortet alle deine Wünsche. Auf der anderen Seite fordert es Rennfahrer*innen heraus, sich physisch wie mental voll einzubringen, um die maximale Leistung über den gesamten Rennverlauf bringen zu können. Dieses High-end-Wheel führt das SimRacing in eine neue Dimension und muss nur Gegner fürchten, die die Wheel-Base Thrustmaster TS-PC Racer mit gekühlter LenkradForce fahren.

Produktbeschreibung

Kompatibel mit PC und Xbox One (X)

Eigenschaften

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020 um 20:03.

Ein Gedanke zu „Fanatec Podium Racing Wheel Formula“

Schreibe einen Kommentar