Interview mit F1-Experte patrickf1gaming

Patrickf1gaming Interview Banner — Über F1 & Simracing

In diesem Artikel interviewen wir Patrick von Patrickf1gaming – einer der größten YouTuber spezifisch für das F1-Spiel in ganz Deutschland. Jahrelang hat er mit dem Spiel schon Erfahrungen gesammelt und besitzt inzwischen auch ein professionelles Racing Setup.

F1 2020 ist eins der besten und beliebtesten Rennspiele, die es zurzeit gibt. Mit dem Spiel schaffst du es, dein Wohnzimmer in ein Formel 1-Auto zu verwandeln. Für jeden F1-Fan ist es also wie ein Traum, der wahr wird – insbesondere mit einem richtigen Simracing Setup, welches alles noch mal ein ganzes Stückchen realistischer macht.

Inzwischen ist das Spiel so realistisch geworden, dass selbst echte Formel 1 Fahrer, wie zum Beispiel Lando Norris, das Spiel spielen. Und mit jeder neuen Edition gibt es viele Verbesserungen, wie zum Beispiel der in F1 2020 neu eingeführte Mein-Team-Modus, mit dem du sogar dein eigenes F1-Team selber zusammenstellen und managen kannst (mehr dazu weiter unten).

Interview mit patrickf1gaming

Patrickf1gaming, einer der größten F1-YouTuber in Deutschland, war netterweise dazu bereit, uns ein Interview zum Spiel zu geben.

Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Mehrmals in der Woche gibt es auf dem YouTube-Channel von Patrick mindestens ein neues Video rund um F1 und Simracing – und das erst seit 2018.

Trotzdem hat er es schon geschafft, über 30.000 Abonnenten anzuhäufen – seine Videos kommen an! Inzwischen ist er einer der beliebtesten F1-YouTuber Deutschlands und hat in diesem Bereich schon Einiges an Erfahrung gesammelt.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Was waren deine Anfänge im Simracing? Wie bist du auf diese Nische gestoßen?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Ich bin schon seit etwa 1998 begeisterter Gamer, was Formel 1 Games angeht. Als großer Formel 1 Fan war das für mich damals schon das größte, wenn ich am PC meines Vaters mit 6 Jahren virtuell ans Steuer durfte. Damals noch auf Windows 98 mit Tastatur mit einem der genialsten Formel 1 Games zur damaligen Zeit mit Grand Prix 3. Wirklich zum ersten Mal mit einem richtigen Gaming Lenkrad angefangen habe ich dann mit dem Spiel F1 2010 von Codemasters.

Von Simracing würde ich zu der Zeit aber noch nicht sprechen, da ich (wie denke ich viele andere auch) mein Lenkrad am Schreibtisch vor dem PC befestigt habe und auf meinem Schreibtischstuhl saß. Über die Jahre ergab es sich dann, dass ich immer mehr Realismus haben wollte und habe Stück für Stück neue Lenkräder und Setups ausprobiert.

Als ich mich dann 2018 dazu entschlossen habe, auf YouTube erste Tipps & Tricks Tutorials zu Formel 1 Spielen online zu stellen, ergaben sich auch die ersten Kontakte zu meiner derzeitigen virtuellen PS4 Liga Racingliga TV, wo ich zum ersten Mal mit Gleichgesinnten in dieser „Nische“ zusammengekommen bin.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Auf deinem YouTube-Channel spielst du hauptsächlich Formel 1. Was gefällt dir so sehr an dem Spiel? Spielst du auch andere Racing Games (z. B. Forza Horizon, Project Cars oder Assetto Corsa) und wie findest du sie im Vergleich zu F1?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

An den Formel 1 Games gefällt mir vor allem der Realismus Faktor, der bei diesem Spiel schon echt gut rüberkommt. Mit dem richtigen Lenkrad Setup hat man richtig das Gefühl, man würde wirklich in einem Formel 1 Auto sitzen und die gleichen Rädchen wie ein echter Formel 1 Fahrer am Lenkrad bedienen.

Mir ist natürlich bewusst, dass es mit Assetto Corsa noch realistischere Simulationen gibt, jedoch ist die Online Community von Formel 1 eine sehr coole und große mit der man sich gerne auch über die echte Formel 1 unterhalten kann. Andere Racing Games spiele ich eher nicht, da fehlt mir ein wenig die Zeit dazu, da man sich in F1 mit Setups und Co. schon sehr ins Detail vertiefen kann.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Hast du irgendwelche Tipps für Einsteiger, die das erste Mal mit einem Gaming Lenkrad F1 2020 zocken möchten? Welche Gaming-Lenkräder würdest du ihnen empfehlen?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Ich selbst würde jedem, der mit virtuellem Racing anfangen möchte empfehlen, mit einem günstigeren Modell einzusteigen. Bei mir war es das Lenkradmodell Thrustmaster T150, später das Thrustmaster T300 und nun ein Simracing Lenkrad der Marke Fanatec.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie viel Zeit man mit diesen Games verbringt. Dementsprechend lohnt es sich dann aber auf jeden Fall, mehr Geld auszugeben. Der Unterschied von einem günstigen Thrustmaster zu einem Fanatec ist da dann schon enorm von der Qualität.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Was sind denn so die Besten und geeignetsten Gaming Lenkräder für F1 2020?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Da kann man, denke ich, keine direkte Empfehlung geben. Rein vom Feeling würde ich dort Formula Racing Wheels bevorzugen, da diese Lenkräder nicht rund sind und einem schon mal das F1 Gefühl vermitteln. Grundsätzlich ist es dann aber egal, welches Modell es ist. Das Formel 1 Feeling muss passen.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Welches Racing Setup nutzt du gerade (Lenkrad/Racing Seat …)?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Derzeit nutze ich das Fanatec F1 2019 Wheel mit der CSL Elite Wheel Base (Lenkrad) und mit dem NEXT LEVEL RACING Formula F-GT Cockpit, ein sehr stabiles Racing Cockpit, was echt bequem ist und auch eine sehr stabile Halterung für das Lenkrad, als auch einen TV Stand besitzt.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Jährlich gibt es eine neue Edition von F1. Lohnt sich das Upgrade auf die neuste Edition jedes Jahr? Wie hat sich F1 2020 im Vergleich zu F1 2019 verbessert?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Für echte Formel 1 Fans ist es natürlich ein Muss, jedes Jahr auf die neue Version Upzugraden. Der größte Sprung vom Racefeeling war, nach meinem Empfinden, von F1 2017 auf F1 2018. Jedoch gibt es jedes Jahr etliche Verbesserungen am Spiel selbst, wo es sich lohnt immer die neueste Version zu besitzen.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Wie ist die Simracing-E-Sport-Szene in Deutschland aufgebaut? Wie kommt man da rein und was für Events gibt es? Hast du schon Erfahrungen gemacht?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Zur E-Sport Szene selbst kann ich nicht so viel sagen. Die Szene ist relativ überschaubar, aber es gibt natürlich das ein oder Simracing-Event, auf denen man bekannte Gesichter der Szene trifft. Als Beispiel die Sim Racing Expo, die relativ bekannt ist.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Braucht man ein Gaming Lenkrad, wenn man kompetitiv racen will? Macht einen ein Gaming Lenkrad automatisch besser (im Vergleich zu einem Controller/Joystick)?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Ein Lenkrad ist nicht zwingend notwendig. Es macht aber vor allem zu Beginn als auch generell sehr viel mehr Spaß als mit dem Controller, da man hier wirklich maximales Fingerspitzengefühl benötigt.

Ich würde niemandem empfehlen, den Einstieg in solche Games mit dem Controller zu machen, da es für „casual Spieler“ schon echt schwierig ist. Ich kenne jedoch genügend Spieler, die mit dem Controller über die Jahre bereits einiges besser fahren können, als so manche Lenkrad „Profis“.

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Welche Skills benötigt man, wenn man kompetitiv im E-Sports racen will? Reicht auch ein günstigeres Lenkrad?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

Ich denke, das Lenkrad ist nicht der entscheidende Faktor. Entscheidender ist die physische Konzentration und vor allem maximale Präzision über längere Zeit auf der Strecke, die vor allem die Jungen Leute besitzen. 

Gaming-Lenkrad Experten

Gaming-Lenkrad Experten Icon

Warst du schon mal in einem echten F1-Auto? Wie realistisch ist das Spiel mit einem guten Setup?

Nahes Bild von Patrick (patrickf1gaming

patrickf1gaming

In einem echten Formel 1-Auto bin ich bisher noch nicht gesessen, leider. Ich kann nur sagen, dass man mit einem guten Simracing-Setup wohl recht nahe an das „Gefühl“ ran kommen kann. Natürlich ist das noch mal was anderes, wenn man die reale Geschwindigkeit und die G-Kräfte spüren kann. Ich wünsche mir selbst, dieses Gefühl auch mal in der Realität zu erleben 🙂

Die besten Lenkräder für F1 2020

Wie Patrick sind wir auch der Meinung, dass eckige Lenkräder am besten für F1 geeignet sind. Die Immersion in die Formel-1-Welt ist dadurch einfach viel höher!

Das heißt natürlich nicht, dass ihr das Spiel nicht mit einem normalen Lenkrad spielen solltet – im Endeffekt ist das kein riesig großer Unterschied. Passend zum Thema empfehlen wir die jetzt aber ein paar Lenkräder im F1-Stil.

Mittelklasse Lenkräder für F1 2020

Wenn du ein eckiges F1-Lenkrad möchtest, bist du mit dem Thrustmaster Ferrari F1 am besten beraten. Die Bauqualität dieses Lenkrads ist super! Aber ACHTUNG: Die Basis selber ist nicht enthalten und muss separat gekauft werden.

Kompatibel wäre zum Beispiel die Basis des Thrustmaster T300 Lenkrads.

Nr. 1
Thrustmaster Ferrari F1 Wheel AddOn*
von Thrustmaster
Thrustmaster Ferrari F1 Wheel AddOn
  • Viele nutzbare Knöpfe
  • Besseres Fahrgefühl bei Formel 1 und GT
  • Übertragung der Force Feedback Effekte auf das Lenkrad fühlt sich super an!
  • Lenkrad liegt gut in der Hand
  • Schaltwippen sehr gut erreichbar
  • Sehr modular
  • Offiziell lizenziert von Ferrari
  • Basis muss separat gekauft werden!
  • Fühlt sich etwas billig an
  • Aufkleber sind minderwertig
  • Drehknöpfe in der Mitte sind nur Attrappen
Unverb. Preisempf.: € 189,99 Du sparst: € 16,00 (8%) Preis: € 173,99 Jetzt kaufen auf* Amazon Jetzt kaufen Zum Test & Preisvergleich Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2021 um 12:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativ kannst du dir auch das Thrustmaster T300 in der Ferrari Integral Edition kaufen. Ist zwar nicht eckig, aber eines der preiswertesten und angenehmsten Lenkräder – und auch offiziell von Ferrari lizenziert. Außerdem sind wir ein Fan des Alcantara-Bezugs.

Super Leistung
Nr. 1
Thrustmaster T300 Ferrari Integral Alcantara Edition*
von Thrustmaster
Thrustmaster T300 Ferrari Integral Alcantara Edition
Pure Leistung (0-10)6,0Sehr gut14.05.2020
  • Drehwinkel einstellbar
  • Lizenziert von Ferrari
  • Sehr gut verarbeitet
  • Super Haptik
  • Das Alcantara Material fühlt sich super an
  • Sehr gute Force Feedback Effekte
  • Sehr gute T3PA-Pedale inklusive (besser als die vom G29)
  • Anfällig für Defekte
Unverb. Preisempf.: € 449,99 Du sparst: € 45,00 (10%) Preis: € 404,99 Jetzt kaufen auf* Amazon Jetzt kaufen Zum Test & Preisvergleich Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2021 um 12:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Du hast Simracing im Blut? Auch kein Problem! Die Oberklasse:

Das Fanatec Podium Racing Wheel Formula mit Direct Drive Antrieb ist so ziemlich das beste Lenkrad, das du dir kaufen kannst – und das im eckigen Formel 1-Stil. Mit über 1600 € allerdings nichts für jeden. Zumindest ist sowohl die Basis, als auch das Lenkrad selbst, in diesem Paket mit enthalten.

Super Leistung
Nr. 1
Fanatec Podium Racing Wheel Formula*
von Fanatec
Fanatec Podium Racing Wheel Formula
Pure Leistung (0-10)9,4Profi-Qualität09.09.2020
  • Kompatibel mit Xbox One & PC
  • Komplettpaket aus Basis, Lenkrad und Pedalen
  • Speziell für SimRacing entworfener Motor
  • Modular
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • Extrem gute Force Feedback Effekte
  • Direct Drive-Technik
  • Perfekt geeignet für F1
  • NICHT mit der PS4/PS5 kompatibel
Unverb. Preisempf.: € 1.749,85 Du sparst: € 99,90 (5%) Preis: € 1.649,95 Jetzt kaufen auf* Fanatec Jetzt kaufen Zum Test & Preisvergleich Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Produktbild-Quelle: https://fanatec.com/eu-de/mediagallery
Zuletzt aktualisiert am 26. Juli 2021 um 12:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Günstige F1-Lenkräder für ein geringes Budget

Ein gutes, eckiges F1-Lenkrad bekommst du für wenig Geld leider nicht. Trotzdem gibt es noch einige Lenkräder im F1-Style, die schon für Leute mit geringem Budget erschwinglich sind: das Thrustmaster Ferrari 458 Spider und Thrustmaster T80 Ferrari 488 GTB Edition.

Eine hübsche Produktbox gibt es für diese beiden Lenkräder aber nicht. Günstig sind sie zwar, haben allerdings keinerlei Force-Feedback- oder Vibrationseffekte. Wir können dir diese zwei Lenkräder NICHT empfehlen.

Wenn du ein echtes F1-Erlebnis willst, dann sehe dich lieber in der Mittelklasse um. Bei geringem Budget würde ich allerdings lieber zum Thrustmaster T150 RS greifen. Im F1-Style ist es zwar nicht, dafür stimmt allerdings das Preis-Leistungs-Verhältnis und Force-Feedback-Effekte gibt’s auch.

Wichtige Neuerungen von F1 2020

In F1 2020 gibt es einige interessante Neuerungen, wie zum Beispiel der neu eingeführte Mein-Team Modus.

Mein-Team-Modus

Der neue Mein-Team-Modus ist die größte Neuerung von F1 2020 und erlaubt es dir, dein eigenes F1-Team zu erstellen und zu managen. So kannst du erst mal Farben, Logo, Sponsoren und vieles mehr gestalten.

Das Geld, dass du von deinen Sponsoren bekommst, musst du dann auch richtig managen und optimal ausgeben, z. B. für Verträge mit Fahrern, Mitarbeiter und Motoren. Wir finden das richtig spannend!

Keine Story mehr im Karriere-Modus

Die kleineren Story-Elemente im Karriere-Modus von F1 2019 erfreuten sich nicht sehr großer Beliebtheit. In F1 2020 gibt es nun keine Story mehr und du kannst entweder in der Formel 2 starten, oder direkt in die Formel 1.

Viele, kleine Verbesserungen in der Steuerung

Codemasters hat wieder viele kleine Verbesserungen für das Fahrgefühl hinzugefügt. Dazu gehören eine verbesserte AI, verbesserter Sound und die Force-Feedback-Effekte fühlen sich realistischer an. Außerdem wurde das ERS-System (nach Feedback von Lando Norris) verbessert.

Richtig geil: gegen echte Profis racen

Das Spiel ist so realistisch, dass sich die Streckenzeiten von echten Profis wie Lewis Hamilton mit den Zeiten im Spiel vergleichen lassen. So kann man sich zum Beispiel so eine Zeit heraussuchen und versuchen, sie zu unterbieten. Schau dir dazu mal das folgende Video von Patrick an.

Unterbiete ich die echte Pole Zeit von Lewis Hamilton in Sotchi?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube

Es ist ja allgemein auch bekannt, dass Profi-Spieler wie Lando Norris gerne mal ein paar Runden mit dem Simulator zocken, also wer weiß – vielleicht hast du irgendwann mal das Glück, gegen einen Profi im Spiel anzutreten 😉

Hier mal ein Video von Dave Gaming, wie er gegen Charles Leclerec spielt:

Mit CHARLES LECLERC im Discord.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube

Die E-Sport-Szene hinter F1 2020

Bei so einem realistischen Spiel kannst du dir sicher denken, dass es neben dem echten F1-Rennen auch E-Sport Rennen zum Spiel gibt. Tatsächlich gibt es eine offizielle, internationale E-Sport-Liga für F1 mit einem Preisgeld von 750.000 US-Dollar: die Formula 1® Esports Series.

Wie werde ich F1 Esports Profi? - Formel 1 2019 (Interview) // mit Marcel Kiefer

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube

Im Interview mit E-Sports-Profi Marcel Kiefer (siehe Video oben) wird alles zur Formula 1® Esports Series ziemlich gut erklärt, zum Beispiel, dass man theoretisch auch mit einem günstigen Lenkrad am E-Sport Turnier teilnehmen kann. Die einzige Anforderung für die Live-Events ist es eben, dass man ein Lenkrad hat und nicht mit einem Controller spielen darf.

Abgesehen davon gibt es spezifisch für F1 keine offiziellen E-Sportveranstaltungen mehr. Trotzdem gibt es noch inoffizielle, kleinere Racing Veranstaltungen für F1.

Neben F1 gibt es allerdings auch viele verschiedene E-Sportveranstaltungen zum Simracing allgemein, wie zum Beispiel die zuvor erwähnte ADAC Sim Racing Expo oder die Swiss Sim Racing Series für die Schweizer unter euch.

Zum Schluss …

Wenn dich F1 interessiert, werfe doch mal einen Blick auf den Kanal von Patrick. Und wenn du dich mit F1-Spielen nicht so gut auskennst, gibt es auf seinem Kanal auch ein paar Videos für Einsteiger, um optimal durchzustarten:

F1 2020 Review: Spielstart-Guide, Features und Tipps zum offiziellen Spiel

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube
Jetzt teilen:

„Ehrlich & Direkt – in einem Internet voll von bezahlter Werbung & Schwindel wird es endlich mal Zeit für Niveau.“

Schreibe einen Kommentar